Ansprechpartnerin

Frau Hartmann-Batz

E-Mail: c.hartmann-batz@bkgl.de

Kontakt-Formular
* Erforderliches Feld

Fachverkäuferin/ Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk
Abschluss und Perspektiven

Im zweiten Ausbildungsjahr wird eine Zwischenprüfung abgehalten, am Ende des dritten Ausbildungsjahres erfolgt die Abschlussprüfung. Beide Prüfungen umfassen jeweils einen theoretischen und praktischen Teil.

 

Die Möglichkeiten der Weiterbildung sind nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung groß. Der Fachverkäuferin steht zum Beispiel der Weg zur Verkaufsleiterin, zur Ernährungsberaterin im Bäckerhandwerk, zur Ausbilderin oder zur Betriebswirtin des Handwerks offen. Auch der Zugang zu einer Fachhochschule ist denkbar, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden.