Ansprechpartnerin

Frau Broil

Telefon: 02202-25010
Fax: 02202-250116
E-Mail: h.broil(at)bkgl.de

 

 

Kontakt-Formular
* Erforderliches Feld

Hotelfachmann/ Hotelfachfrau
Abschluss und Perspektiven

Die dreijährige Berufsausbildung  schließt mit der Berufsabschlussprüfung zum Hotelfachmann/-frau vor der IHK Köln ab.

Die Prüfung gliedert sich in einen schriftlichen und praktischen Teil. Beide Teile müssen für den erfolgreichen Abschluss mit mindestens "ausreichend" bestanden werden.

Tätigkeitsbereiche im Hotel

 

Nach bestandener Prüfung ergeben sich vielseitige Arbeitsmöglichkeiten in der Hotellerie sowohl im In- als auch im Ausland. Die Abteilungen Empfang, Bankett, Verkaufsabteilung, Restaurant oder Housekeeping kommen für Berufsanfänger als Arbeitsplatz in Frage.


Hier sind jeweils alle Aufgaben zu erledigen, die im Zusammenhang mit Übernachtungen, Tagungen und/oder Ferienaufenthalten eines Gastes stehen.

 

- An- und Abreise eines Gastes vorbereiten und durchführen 
- Planung und Verkauf aller Arten von Veranstaltungen
- Planung von Werbemaßnahmen
- Herrichten von Gastzimmern
- Bestellung und Lagerung der benötigten Waren 
- Buchhaltung und Personalmanagement

 

Perspektiven

 

Viele große Hotels bieten den Mitarbeitern nach Abschluss der Berufsausbildung unterschiedlichste interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten an.


Daneben ist nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung ein betriebswirtschaftlich ausgerichtetes Studium (im In- und Ausland) möglich.


Betriebswirt/in im Hotel- und Gaststättengewerbe ist eine landesrechtlich oder durch Vorschriften der jeweiligen Bildungsträger geregelte, schulische Weiterbildung an Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien, privaten Bildungseinrichtungen und Fachschulen bzw. Berufskollegs.

Im Vollzeitunterricht dauert die Weiterbildung 2 Jahre, im Teilzeit- und Fernunterricht 2-4 Jahre.


Hotelmanagement kann man an verschiedenen Hochschulen studieren. Das Fach kann eigenständig, aber auch als Schwerpunkt von allgemeinen Studiengängen der Betriebswirtschaftslehre studiert werden.
Die Dauer des Studiums bis zum Bachelorabschluss beträgt mindestens 3 und höchstens 4 Jahre. Nach dem Erwerb des Bachelor ist ein direkter Berufseinstieg z.B. in einem Hotel möglich oder die Fortsetzung des Studiums in einem 1-2 jährigen Masterstudiengang.


Die speziellen Eingangsvoraussetzungen sind an der jeweiligen Fachschule oder Hochschule zu erfragen.