Ansprechpartner

Abteilungsleiter

Herr Schwarz

E-Mail: H.Schwarz(at)bkgl.de

 

Bildungsgangleiterin

Frau Dienemann

E-Mail: C.Dienemann(at)bkgl.de

Kontakt-Formular
* Erforderliches Feld

Fachoberschule für Gestaltung Klasse 12
Abschluss und Perspektiven

 

Allgemeine Fachhochschulreife (Fachabitur) 

Schülerinnen und Schüler erlangen bei erfolgreicher Prüfung nach der Klasse 12 die allgemeine Fachhochschulreife. Sie ermöglicht die Aufnahme eines Studiums an allen Fachhochschulen. (Wenn Sie jedoch einen Studiengang, der nicht der Gestaltung zugeordnet werden kann, wählen, müssen Sie ggf. ein Praktikum ableisten.)

 

Außerdem ergeben sich durch die fundierte gestalterische Grundausbildung gute Chancen in vielen anderen kunsthandwerklichen, kreativen und gestalterischen Berufen, so auch in der Werbung und im Bereich der Neuen Medien.

 

  

Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

 

Wer sich vor einem Studium noch weiter qualifizieren möchte, kann eine Klasse 13 der FOS besuchen. Wenn Sie die Pflichtbindung der zweiten Fremdsprache erfüllt haben (vier Jahre Unterricht in einer Schule der Sekundarstufe I), können Sie die allgemeine Hochschulreife (Abitur) erwerben. Ansonsten erhalten Sie nach erfolgreichem Abschluss die fachgebundene Hochschulreife. Sie berechtigt zur Aufnahme eines Studiums an Universitäten der Bundesrepublik Deutschland in den Bachelor- und Masterstudiengängen Gestaltung/Design, Architektur, Innenarchitektur, Bildende Kunst, Theaterwissenschaften, Medien oder des Lehramts an beruflichen Schulen.