Ansprechpartner

Abteilungsleiter

Herr Schwarz

E-Mail: H.Schwarz(at)bkgl.de

 

Bildungsgangleiterin

Frau Dienemann

E-Mail: C.Dienemann(at)bkgl.de

Kontakt-Formular
* Erforderliches Feld

Fachoberschule für Gestaltung
Allgemeine Informationen

Zweijähriger Bildungsgang, der zur vollen Fachhochschulreife und beruflichen Kenntnissen führt.

 

Gestalten Sie Ihre Zukunft ....

Ein Weg von der Klasse 10B zum Fachabitur:
Die Fachoberschule für Gestaltung

 

Im Schuljahr 2005/2006 neu eingerichtet: Die Fachoberschule für Gestaltung in Bergisch Gladbach. Wer mit einer Fachoberschulreife eine höhere Qualifikation im gestalterischen Bereich anstrebt, der liegt mit diesem Bildungsangebot richtig, denn hier bietet die Fachoberschule eine Fülle von Möglichkeiten. Auf jeden Fall können Sie nach diesem Bildungsgang Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erheblich verbessern.

 

Schülerinnen und Schüler, die über die Fachoberschulreife oder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe verfügen, können in die Klasse 11 der Fachoberschule aufgenommen werden.

 

Ein Besuch der anschließenden Klasse 12 der FOS Gestaltung führt nach erfolgreichem Abschluss zur vollen Fachhochschulreife (also dem schulischen und Praxisteil der FHR). Sie berechtigt zum Studium an einer Fachhochschule im gesamten Bundesgebiet. Studienziele sind meist die Qualifikationen: Produkt-, Industrie-, Möbel- oder Grafikdesign, Raumgestaltung, Architektur, Innenarchitektur, bildende Kunst etc. 

 

Bereits während Ihrer Unterrichtszeit erhalten Sie durch Besuche vor Ort Einblicke in die Studienangebote und Arbeitsweisen der Fachhochschulen, z.B. der KISD (Köln International School of Design)

 

Der Bildungsgang dauert insgesamt zwei Schuljahre; die Klasse 12 schließt mit einer Prüfung ab.

 

Der Unterricht erfolgt in der Klasse 11 an eineinhalb Tagen in der Woche und umfasst 12 Wochenstunden. In den Bildungsgang ist ein einjähriges gelenktes Praktikum integriert. Dieses Praktikum erfüllt die Voraussetzung zur Zuerkennung der vollen Fachhochschulreife (Fachabitur) nach der Klasse 12.

 

In der Klasse 12 wird in Vollzeitform unterrichtet, der Unterricht umfasst 34 Wochenstunden. Sie schließt mit der Fachhochschulreifeprüfung ab. Bei erfolgreicher Ableistung des Praktikums und Bestehen der Abschlussprüfung wird die volle Fachhochschulreife verliehen. 

 

 

Eine Informationsbroschüre können Sie hier herunterladen.