Ansprechpartner

Abteilungsleiter

Herr Schwarz

E-Mail: H.Schwarz(at)bkgl.de

 

Bildungsgangleiterin

Frau Dienemann

E-Mail: C.Dienemann(at)bkgl.de

Kontakt-Formular
* Erforderliches Feld

Fachoberschule für Gestaltung
Gelenktes Praktikum

Das gelenkte Praktikum zum Erwerb der Fachhochschulreife


Dauer: 12 Monate oder zweimal sechs Monate mit dreieinhalb Tagen pro Woche Praktikum und eineinhalb Tagen pro Woche Schulunterricht (=zwei Unterrichtstage mit jeweils 8 und 4 Stunden Unterricht).

 

Praktikumsberichte: Die Schülerinnen und Schüler fertigen während des Praktikums vier Berichte über die Ausbildungsabschnitte an. Die Praktikumsstelle prüft diese Berichte und bescheinigt die Richtigkeit. Die Schule bewertet die Ausarbeitungen.

 

Bescheinigung der Praktikumsstelle: Nach Beendigung des Praktikums bestätigt die Praktikumsstelle die ordnungsgemäße Durchführung des Praktikums (Formblatt steht als Leitet Herunterladen der Datei einDownload zur Verfügung).

 

Urlaub: Der Urlaubsanspruch ergibt sich aus den gesetzlichen und tariflichen Bestimmungen. Der Urlaub ist während der Schulferien zu gewähren und in Anspruch zu nehmen.

 

Vergütung: Für die Praktikantinnen und Praktikanten ergibt sich aus der Praktikumsordnung kein Anspruch auf eine Vergütung. Es steht den Betrieben oder Einrichtungen jedoch frei, ihnen eine Anerkennung zu zahlen bzw. ihre Leistung zu vergüten.

 

Ausbildungsinhalte: Es sollen berufliche Kenntnisse erworben, Grundtechniken der Gestaltung, Wissen über Werkstoffe und Arbeitsmittel der Gestaltung vermittelt werden sowie die Möglichkeit bestehen, an Gestaltungsprozessen mitwirken zu können.

 

 

Leitet Herunterladen der Datei einInformationsblatt für Schülerinnen und Schüler

 

Leitet Herunterladen der Datei einInformationsblatt für Ausbildungsbetriebe