Ansprechpartnerin

Frau Monika Wasserfuhr


E-Mail: m.wasserfuhr(at)bkgl.de

Kontakt-Formular
* Erforderliches Feld

Maler/-in
Allgemeine Informationen

Bezeichnung und Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung zum Maler und Lackierer / zur Malerin und Lackiererin ist ein anerkannter Ausbildungsberuf (Handwerksordnung HwO). Sie dauert in der Regel drei Jahre und schließt mit der Gesellenprüfung ab. Die Ausbildung findet in einem Betrieb im Raum Bergisches Land, am Berufskolleg Bergisch Gladbach und an der Überbetrieblichen Ausbildungsstätte Berufsbildungszentrum Burscheid statt.

Hier können Sie Informationen über die Ausbildung herunterladen.

 

So sehen die Schüler und Schülerinnen der derzeitigen Maler-Oberstufe (Ma-O) und der Maler-Mittelstufe (Ma-M) ihren Beruf:

„Der Beruf ist kreativ und abwechslungsreich!“

„Die Arbeit ist sehr zufrieden stellend, da man das Ergebnis sieht!“

„Man kann es zu Hause für sich selbst verwenden.“

„Man arbeitet drinnen und draußen.“

„Man kann sich vielseitig durch Fortbildungen spezialisieren, d.h. verschiedene Techniken erlernen.“

„Der Beruf bringt Farbe ins Leben!“

„Der Beruf des Malers und Lackierers ist ein schöner Beruf, weil man dabei helfen kann die Welt und Wohnungen schöner und bunter zu gestalten.“

„Der Malerberuf ist vielfältig, abwechslungsreich und mit Menschenkontakt. Jedoch ist die körperliche Belastung nicht zu unterschätzen. Kreativität und handwerkliches Geschick ist in dem Beruf des Maler & Lackierers eine Voraussetzung.“

„Das Endergebnis seiner Arbeit zu sehen und den Kunden damit eine Freude zu machen, zeigt einem, dass man seine Arbeit richtig gemacht hat und das freut einen.“

„Wenn man da Objekt vorher sieht und dann das Resultat nach der Neubeschichtung, ist das schon schön zu sehen, was ein wenig Farbe ausmacht.“

 

 

Die Struktur der Neuordnung des Ausbildungsberufs Maler/Malerin finden Sie hier (als PDF).

Quelle:
Hauptverband Farbe, Gestaltung, Bautenschutz
hauptverband(at)farbe.de
Hahnstraße 70
60528 Frankfurt a. M.
www.farbe.de