Ansprechpartner

Frau Nicole Flügel

E-Mail: n.fluegel(at)bkgl.de

 

 

Berufsfachschule für Sozialassistenz
Abschluss und Perspektiven

Berufsabschlussprüfung:
Die schriftliche Prüfung besteht aus zwei fächerübergreifenden Arbeiten zu einer beruflichen Handlungssituation. Die Bildungsgangkonferenz legt für den Bildungsgang zu Beginn des zweiten Ausbildungsjahres die Prüfungsinhalte fest. Die Prüfung wird von der Bezirksregierung Köln genehmigt.

Die Dauer der schriftlichen Prüfung beträgt je Arbeit 120 Min.

Die Themen und Noten der Klausuren, die Berufsbezeichnung

Staatlich geprüfte Sozialassistentin
Staatlich geprüfter Sozialassistent

mit FOS Reife sowie der Schulabschluss FOR (evtl. mit Qualifikation)

erscheinen auf dem Abschlusszeugnis. 

Zusätzlich erhalten Sie ein Zertifikat über die fachliche Qualifikation zur „Betreuungskraft" nach § 43b SGB XI. 

Weiterbildungsmöglichkeiten:
Erzieher

Heilerziehungspfleger

Fachoberschule für Soziales Klasse 12B (B für Berufsabschluss) 
→zur Erreichung des Fachabiturs


Altenpflegerin/Altenpfleger (mit der Möglichkeit der Verkürzung bis zu einem Jahr bei einem sehr guten bis guten Abschluss in der Sozialassistenz)