Ansprechpartner

Abteilungsleiter

Herr Schwarz

E-Mail: H.Schwarz(at)bkgl.de

 

 

Bildungsgangleiterin

Frau Drux-Lichtinghagen

E-Mail: C.Drux-Lichtinghagen(at)bkgl.de

 

 

Kontakt-Formular
* Erforderliches Feld

Fachoberschule für Gesundheit und Soziales
Abschluss und Perspektiven

 

Klasse 11S

 

Berechtigung zum Besuch der Klasse 12S.

Sie werden in die Klasse 12S versetzt, wenn:

  • Sie die schulischen Leistungsanforderungen erfüllt,
  • das Praktikum erfolgreich beendet und
  • die geforderten vier Praktikumsberichte verfasst haben.

Die erfolgreiche Ableistung des in diesen Bildungsgang integrierten einjährigen gelenkten Praktikums muss Ihnen Ihre Praktikumsstelle bescheinigen. Das entsprechende Formular erhalten Sie in der Rubrik Formulardownload.

 

Mit dem Praktikum erwerben Sie den Praxisteil der Fachhochschulreife.

 

 

Klasse 12S

Allgemeine Fachhochschulreife und Studienqualifikation der einschlägigen Bachelor- und Masterstudiengänge. (Der zur vollen Fachhochschulreife erforderliche Praxisteil wird durch das gelenkte Praktikum in der Klasse 11 erreicht.)

 

Mit der Fachhochschulreife und der Pflichtbindung für die zweite Fremdsprache  (vier Jahre Unterricht in einer Schule der Sekundarstufe I) können Sie in die Klasse 12 eines beruflichen Gymnasiums der Fachrichtung "Erziehung und Soziales" eintreten, um die allgemeine Hochschulreife (Abitur) und ggf. den Berufsabschluss "staatl. geprüfte Erzieherin, bzw. staatl. geprüfter Erzieher" zu erwerben.

 

Für Interessentinnen und Interessenten, die in der Sekundarstufe I keine zweite Fremdsprache belegt haben, bieten wir im Differenzierungsbereich einen Spanischkurs an, der die Unterrichtsinhalte der Jahrgangsstufe 11 eines beruflichen Gymnasiums umfasst, sodass auch in diesem Fall nach der FOS-Abschlussprüfung ein Quereinstieg in die Klasse 12 der gymnasialen Oberstufe möglich ist.