Ansprechpartnerin

Frau Rittweger

E-Mail: hep(at)bkgl.de

 

 

Fachschule für Heilerziehungspflege
Unterricht

Um eine enge Verzahnung zwischen fachtheoretischen und fachpraktischen Inhalten zu gewährleisten erfolgt an unserer Schule die dreijährige Ausbildung in der „praxisintegrierten Ausbildungsform“ (PIA). Der Unterricht am Berufskolleg umfasst wöchentlich 20 Stunden und 19,5 Stunden absolvieren Sie in Ihrer Praxisstelle. Dies ermöglicht uns eine möglichst praxisnahe Ausbildung.



Stundentafel der Fachschule für Heilerziehungspflege


Fachrichtungsübergreifender Bereich

• Deutsch/Kommunikation
• Englisch
• Politik/Gesellschaftslehre
• Religionslehre

Fachrichtungsbezogener Lernbereich

• Theorie und Praxis der Heilerziehungspflege
• Gesundheit/ Pflege
• Psychiatrie
• Organisation/ Recht und Verwaltung
• Heilerziehungspflegerische Schwerpunkte (u.a. kreativ-musischer, sprachlich-kommunikativer, gesundheits-bewegungsorientierter Bereich)
• Projektarbeit
• Praxis in Einrichtungen der Behindertenhilfe
• Differenzierungsbereich

Integration des Bildungsgangs in unser Berufskolleg


Durch die lange Tradition in der Ausbildung im Sozial- und Gesundheitswesen können wir auf bereits bestehende Ressourcen zurückgreifen:

• fachpraktischer Unterricht in Fachräumen (z.B. Massageraum, Pflegeraum, Snoezelenraum)
• qualifiziertes Fachpersonal
• umfangreicher Literaturbestand in eigener Schulbibliothek
• gemeinsame Nutzung von Materialien und technischen Medien (z.B. im Bereich der Psychomotorik, der Sprachförderung)
• individuelle Förderung und Unterstützung bei (Lern-) Problemen