Aktuelles

It´s your choice

Eine Podiumsdiskussion zur anstehenden Landtagswahl mit den Wahlkreiskanditaten

Mehr lesen...
Plakat "Werde Wahlhelfer" gestaltet am BKGL

Die Wahlbüros im Rheinisch-Bergischen Kreis haben sich einstimmig auf ein Plakat unserer Gestalter...

Mehr lesen...
Ideenwettbewerb „Platz gestalten“

An der erste Phase des Wettbewerbs »Platz gestalten: Kreisel Schnabelsmühle« hat sich die Klasse...

Mehr lesen...
Just Strangers – Englisches Theaterstück am Berufskolleg Bergisch Gladbach

Erstmals gastierte eine englischsprachige Theaterkompanie an unserer Schule und begeisterte ca. ...

Mehr lesen...
Weitere Meldungen...

Köchinnen und Köche in Frankreich

Köche / Köchinnen des Berufskollegs Bergisch Gladbach arbeiteten gemeinsam mit französischen Auszubildenden in Patisserie und Boulangerie

In der Zeit vom 15.-22.10.2011 nahmen je 15 Auszubildende des Berufskollegs Bergisch Gladbach und des Berufskollegs Felix-Fechenbach in Detmold an dem Deutsch-Französischen Austauschseminar „Gastronomie und Tourismus in Europa“ in Biarritz / Bayonne teil. Begleitet wurden die Gruppen von den Lehrern der beiden Berufskollegs, Jürgen Rabe und Ralf Gilles.

Schwerpunkt des Seminars war die gemeinsame Herstellung von Produkten in der Patisserie und Boulangerie. Unter Anleitung der französischen Ausbilder des  Ausbildungszentrums (Chambre de Metiers et de l´Artisanat der Region Aquitaine) in Bayonne, konnten deutsche und französische Auszubildende gemeinsam Croissants, Schokoladencroissants, Baguette, Baskischen Kuchen, Pralinen und viele weitere Köstlichkeiten in der Backstube herstellen. Mit Hilfe von Dolmetschern, oft jedoch auch mittels Wörterbuch oder mit Händen und Füßen gelang eine eindrucksvolle Kommunikation und Arbeit, deren optische und geschmackliche Ergebnisse es am Nachmittag zunächst zu sehen und danach zu kosten gab. 

Von der Unterkunft in der Jugendherberge in Biarritz aus wurden ausserdem Exkursionen in touristisch-, und vor allem kulinarisch für Köche interessante Einrichtungen und Orte unternommen. So waren die Besuche einer Winzergenossenschaft, einer Farm mit Käse-, und Wurstherstellung, einer Chocolaterie und der Bayonner-Schinkenherstellung weitere Highlights des Seminars. Das für sein Gewürz Piment bekannte Dorf Espelette oder das mondän anmutende Biarritz durften in dem Programm ebenfalls nicht fehlen.    

Voller Stolz und Freude über die Zusammenarbeit mit Franzosen und mit vielen neuen Eindrücken und Ideen kehrte die Gruppe nach 19-stündiger Busfahrt aus Frankreich zurück.

 

 

 

01

02

03

04

05

06

07

08

09

10

11

12

13