Beratung am Berufskolleg Bergisch Gladbach

Aufgrund der Pandemiesituation kann unser Beratungstag leider nicht stattfinden.

 

Bitte informieren Sie sich auf den Bildungsgangseiten über individuelle Beratungsangebote.

 

 

 

 

Die folgenden Bildungsgänge machen Ihnen als Alternative zum Beratungstag ein gesondertes telefonisches Beratungsangebot:

 

Ein Online-Beratungsangebot am 16.12. ab 15 Uhr bieten die folgenden Bildungsgänge an. Bitte kontaktieren Sie den/die Ansprechpartner/-in des jeweiligen Bildungsgangs per Mail, wenn Sie teilnehmen möchten:

Am 12.12.2020 gibt es ein Online-Beratungsangebot für die

 

Maskenpflicht - Nichtbeachtung bedeutet Ausschluss vom Unterricht

 

Gemäß § 1 Abs. 3 S. 4 CoronaBetrVO (Siehe hier) gilt ab sofort, dass Personen, die eine Verpflichtung zum Tragen einer Alltagsmaske nicht beachten, durch die Schulleiterin oder den Schulleiter von der schulischen Nutzung auszuschließen sind. Die entsprechende Verfügung finden Sie hier.  

 

Aktuelle Corona-Situation am BKGL

 

Zurzeit sind an unserer Schule 45 Schülerinnen/Schüler aufgrund der Coronasituation abwesend.
4 davon haben eine bestätigte Coronainfektion.

7 Lehrkräfte arbeiten generell im Homeschooling von Zuhause aus, da sie ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf haben.

Ansonsten lernen und lehren alle Klassen und Lehrkräfte regulär. Stand dieser Information ist der 26.11.2020.

Die Aktualisierung erfolgt schulwöchentlich donnerstags, bei gravierenderen Ereignissen öfter.

 

 

Handlungsempfehlung bei Syptomen im Zusammenhang mit Corona

Hier finden Sie die Handlungsempfehlung Corona.

 

 

Informationen zum neuen Schuljahr 2020/2021

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Erziehungsberechtigte,

liebe Betriebe,

Covid 19 hat uns leider immer noch fest im Griff!

Wir alle hätten uns einen anderen Start ins neue Schuljahr gewünscht – jetzt knüpfen wir an das Szenario vor den Sommerferien an.

Laut den Vorgaben des Ministeriums für Schule und Bildung soll der Schul- und Unterrichtsbetrieb in Nordrhein-Westfalen wieder möglichst vollständig im Präsenzunterricht stattfinden unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen.

 

Diese Maßnahmen fußen im Wesentlichen auf drei Bausteinen:

1. Maskenpflicht

Oberstes Gebot ist daher das Tragen einer Nasen-Mund-Bedeckung, die sog. „Maskenpflicht“,  sowohl im Klassenraum während des Unterrichts, als auch im gesamten Schulgebäude und auf dem Außengelände.

2. Rückverfolgbarkeit

Um im Bedarfsfall Infektionsketten nachvollziehen und unterbrechen zu können, sind konstante Gruppenzusammensetzungen erforderlich! D. h. bleiben Sie als Klasse/Lerngruppe unter sich, auch in den Pausen!

3. Hygiene

Regelmäßiges Händewaschen und Desinfizieren (Hände, Tische, Stühle, Türklinken, Fenstergriffe usw.)

Weitere detaillierte Angaben finden Sie in den Umgangsregeln.

Darüber hinaus gilt die alte Abstandregel von 1,5 Metern Mindestabstand!

 

Ich wünsche Ihnen allen einen guten Start ins neue Schuljahr. Gemeinsam schaffen wir das.

 

Katharina Blum

Schulleiterin

 

  

Weitere Hinweise

  - Schulbescheinigungen erhalten Sie ausschließlich über Ihre Klassenleitung.

  - Öffnungszeiten des Sekretariats: Mo - Fr von 7.30 Uhr bis 11:30 Uhr (Ferien: 8.00 bis 11:30 Uhr)

 

  -> Kontaktinformationen und Zuständigkeiten unserer Kolleginnen im Sekretariat