Ansprechpartner

Herr Heuermann

E-Mail: F.Heuermann(at)bkgl.nrw.schule

 

 

Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales
Allgemeine Informationen

Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales

zweijähriger Bildungsgang zur Fachhochschulreife (FHRs/FHR)

 

*** AKTUELLES ***

Video-Anleitung zum Corona-Selbsttest

 

 


 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

Sie haben Interesse an einem vollzeitschulischen Bildungsgang, der zur Fachhochschulreife und beruflichen Kenntnissen im Bereich Gesundheit und Soziales führt, wollen sich aber zunächst von uns beraten lassen?

 

Beratung und Aufnahme für das Schuljahr 2021/2022 finden in diesem Schuljahr bedingt durch die Pandemie unter besonderen Bedingungen statt. Der aktuell gültige Lockdown soll auch in Schulen Kontakte so weit wie möglich vermeiden. Trotzdem möchten wir Kolleginnen und Kollegen aus der Zweijährigen Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales für Sie da sein, um auf Ihre Fragen zu unserem Bildungsgang einzugehen.

 

 

Falls Sie unseren Beratungstag am Samstag, 30.01.2021 verpasst haben, wenden Sie sich bei Fragen zur Zweijährigen Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales bitte per Mail an den Bildungsgangkoordinator Herrn Heuermann: F.Heuermann(at)bkgl.nrw.schule.

 

Sollten Sie sich bereits für unseren Bildungsgang entschieden haben, lassen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen gerne per Brief zukommen. Achten Sie dabei bitte unbedingt auf die Vollständigkeit der Unterlagen. Eine Aufstellung über die einzureichenden Unterlagen zu Ihrer Bewerbung finden Sie auf der 2. Seite im Anmeldeformular des Bildungsgangs oder hier auf der Internetseite im Bereich "Voraussetzungen und Anmeldung".

 

Wir freuen uns auf interessante Gespräche mit Ihnen.

 

Herzliche Grüße

das Team der Zweijährigen Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales (HGS)

 

___________________________________________________________

 


Für Schülerinnen und Schüler mit Fachoberschulreife, die sich für eine Ausbildung im Bereich Gesundheit und Soziales interessieren, bietet das Berufskolleg Bergisch Gladbach den Bildungsgang der Zweijährigen Berufsfachschule (ehemals Höhere Berufsfachschule) an. Die Ausbildung erfolgt in Vollzeit und vermittelt in zwei Jahren berufliche Kenntnisse, sowie den schulischen Teil der Fachhochschulreife (FHRs).

 

In Verbindung mit einem einschlägigen halbjährigen Praktikum ermöglicht der Bildungsgang den Erwerb der Fachhochschulreife (FHR). 12 Wochen Praktikum werden im Rahmen des Bildungsgangs erworben, die restlichen 12 Wochen in den Ferien, bzw. unmittelbar vor oder nach Besuch des Bildungsgangs.

 

Hilfreich ist hier auch die Broschüre "Das Praktikum zum Erwerb der Fachhochschulreife in Nordrhein-Westfalen" des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

 

Unter dem folgenden Link können Sie unsere Kurzinformation im pdf-Format herunterladen: Infoblatt

 

Hier finden Sie das Anmeldeformular zum Download.