Ansprechpartnerin

 

Frau Hoppen

 

E-Mail:
s.hoppen(at)bkgl.nrw.schule

 

 

 

Berufsfachschule für Gymnastik
Voraussetzungen und Anmeldung

Fachoberschulreife, gesundheitliche Eignung


Außer den schulischen Voraussetzungen erfordern Ausbildung und Beruf von Gymnastiklehrerinnen und Gymnastiklehrern besondere körperliche Fähigkeiten und Fertigkeiten. Um diesen Beruf erfolgreich erlernen und ausüben zu können, müssen neben den nötigen geistigen und musischen Fähigkeiten
 

• eine ausgeprägte körperliche Belastbarkeit und Beweglichkeit
• ein gutes Koordinationsvermögen
• Freude im Umgang mit Menschen
• Interesse an der Unterrichtstätigkeit sowie
• die Fähigkeit und Bereitschaft, sich mit den theoretischen Hintergründen der praktischen Arbeit auseinander zu setzen

vorhanden sein.

 

Zur Anmeldung werden benötigt:

 

1. Tabellarischer Lebenslauf mit Passfoto
2. Beglaubigte Fotokopie des Fachoberschulreifezeugnisses oder des Versetzungszeugnisses in Klasse 11 des Gymnasiums
3. Nachweis der gesundheitlichen Eignung durch eine ärztliche Bescheinigung (Formblatt zum Download) , aus dem hervorgeht, dass die für Ausbildung und Beruf erforderliche besondere körperliche Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit vorliegt
4. Ausgefülltes Anmeldeformular (Download Anmeldeformular)

Anmeldung: im Schulsekretariat.
02202 - 25010   s.klose(at)bkgl.nrw.schule

 

In den drei Jahren fallen Ausbildungskosten an, hier finden Sie eine Auflistung.




Eine Förderung über das Bafög-Amt ist möglich.