Schulleben

Wir sind ein Teil davon

Hier finden Sie Informationen über die Erlebnispädagogik, Lernberatung, den Tag der offenen Tür unsere Schulsozialarbeit (JUBS) und einiges mehr.

Erlebnispädagogik

„Miteinander lernen – Neues wagen!“

Unter diesem Motto bietet das Berufskolleg Bergisch Gladbach seinen Klassen nunmehr seit fast 10 Jahren erlebnispädagogische Tage an.

Dieses Angebot können Klassen für zwei Tage buchen. An einem Tag im ersten Schulhalbjahr und an einem weiteren Tag im zweiten Schulhalbjahr steht die Freude an gemeinsamen Erlebnissen in der Natur im Mittelpunkt. Im Lerbacher Wald, in der Nähe vom Naturfreundehaus Hardt, geht es darum sich gemeinsamen Aufgaben und Wagnissen zu stellen. Hier ist Teamarbeit gefordert!

Abseits der Klassenräume eröffnet sich den SchülerInnen die Möglichkeit sich intensiv im Miteinander zu erproben. Das erlebnisorientierte Angebot fordert ihre kommunikativen Fähigkeiten und soziale Verantwortung. Die einzelnen SchülerInnen lernen sich unter herausfordernden Bedingungen noch einmal anders kennen. Schwierige Teamaufgaben werden gemeinsam gelöst. Konstruktive Verhaltensweisen können sich weiterentwickeln und festigen. Vielfalt kann als Bereicherung erfahren werden. Die Klassengemeinschaft wird gestärkt.

Die Klassen nehmen diese Erfahrungen in ihren regulären Unterricht mit und können sie für ihren weiteren gemeinsamen Lernweg nutzen. Diese erlebnispädagogischen Impulse helfen Schwierigkeiten und Anstrengungen im Schulalltag miteinander zu bewältigen. Die schulischen Ziele sind für die SchülerInnen dadurch etwas einfacher und besser zu erreichen!

Die Tage werden von zwei qualifizierten ErlebnispädagogInnen angeleitet. Dabei werden die Klassen jeweils von den Klassenlehrern begleitet. Auch dadurch wird ein Transfer der Erfahrungen in den Schulalltag unterstützt.

Die Inhalte reichen von Gruppenspielen, Partnerübungen bis hin zu wagnisorientierten Niedrig- und Hochseilkonstruktionen. Die Inhalte werden jeweils an die Gruppenbedürfnisse und aktuellen Lernprozesse angepasst. Auch Radtouren und Kanufahrten sind erlebnispädagogische Angebote, die am BKGL möglich sind. Diese können nach Rücksprache mit dem Erlebnispädagogikteam und dem aktuellen Personalstand organisiert werden.

Lernberatung - Lerncoach-System

Lerncoach - SchülerInnen helfen SchülerInnen

Der Lerncoach ist ein Angebot an Schülerinnen und Schüler, die zusätzlich zum Unterricht eine ergänzende Förderung wünschen. In kleinen Gruppen finden regelmäßige Treffen statt, um in den Fächern Englisch oder Mathe zu üben. Die Teilnahme ist kostenlos. Schülerinnen und Schüler, die gerne teilnehmen möchten, melden sich bei Herrn Ehl: m.ehl(at)bkgl.nrw.schule

+++++ Gesucht: Coach! Bist Du Schülerin oder Schüler unserer Schule, und kannst Du gut Mathe oder Englisch erklären? Melde dich doch als Coach! (Wir arbeiten mit dem Förderverein zusammen. Dieser zahlt in der Regel eine Aufwandsentschädigung.) +++++

 

Lernberatung am Berufskolleg Bergisch Gladbach

Lernberatung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die

… Probleme mit der Selbstorganisation haben,
… Lernblockaden haben,
… keine Hausaufgaben machen,
… Motivationsprobleme haben,
… sich schlecht konzentrieren können,
… Prüfungsängste haben.

 

Was ist Lernberatung?

Lernberatung ist eine Ergänzung zu den bereits bestehenden Beratungsformen am Berufskolleg Bergisch Gladbach.

 

Was macht Lernberatung?

Sie begleitet den Lernprozess von einzelnen Schülerinnen und Schülern.
Lernberatung unterstützt die Schülerinnen und Schüler darin, den eigenen Lernprozess zu optimieren.
Sie hilft den Schülerinnen und Schülern dabei, Lernprobleme zu erkennen, zu bewältigen und zu lösen.
Die Lernberaterin bzw. der Lernberater unterstützt die Schülerinnen und Schüler dabei, ihr Lernen zu organisieren.



 
Lernberatung am BKGL bieten an:

Filiz Dursun: f.dursun(at)bkgl.nrw.schule
Natalie Schade: n.schade(at)bkgl.nrw.schule
Martin Ehl: m.ehl(at)bkgl.nrw.schule

 

Tag der offenen Tür

Nach den Einschränkungen durch die Pandemie hoffen wir für dieses Mal wieder auf einen Tag der offenen Tür mit dem gesamten Programm.

Der Abschluss einer betrieblichen oder schulischen Ausbildung bietet beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Die Vielfalt der beruflichen Bildung und Weiterbildung wird Sie interessieren und überraschen, aber Sie ebenso mit vielen Fragen und Entscheidungen konfrontieren. In dieser wichtigen Angelegenheit möchten wir für Sie präsent sein. Hierzu öffnen wir unsere Türen und laden Sie herzlich ein, bei uns reinzuschauen.
Unser Berufskolleg veranstaltet den "Tag der offenen Tür" jährlich am Samstag nach dem Halbjahreszeugnis, und wir präsentieren Ihnen unsere Schule mit dem vielfältigen Bildungsangebot und verschiedenen Aktivitäten (Aufführungen, Präsentation von Unterrichtsergebnissen, Versorgung mit Essen und Getränken, Tombola zu Gunsten des Fördervereins und vieles mehr).

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich für das nächste Schuljahr anzumelden, sofern Sie die vollständigen Bewerbungsunterlagen (Kopie vom letzten Zeugnis, aktuellen Lebenslauf, Passfoto) mitbringen. Der Tag der offenen Tür bietet Ihnen dafür eine hervorragende Gelegenheit.
Sie alle sind herzlich eingeladen, mit dabei zu sein und sich aus erster Hand über neue Entwicklungen und Projekte an unserem Berufskolleg zu informieren.

In diesem Schuljahr findet der Tag der offenen Tür am Samstag, 21.01.2023 von 09.00 - 13.00 Uhr statt.

  • Gesprächspartner aus den Fachbereichen beantworten alle Fragen rund um das Berufskolleg.
  • Lehrer/-innen aller Bildungsgänge beraten Sie gern.
  • Schülerinnen und Schüler aller Bildungsgänge berichten aus dem schulischen Alltag.

  • Fachräume (u.a. Metall- und Holzwerkstätten, KFZ-Labor)
  • Inhalte der Ausbildungen
  • Beratung und Information zu den Bildungsgängen

  • Frühstücksbuffet
  • Mittagessen
  • Kuchenbuffet
  • Sportliche und tänzerische Aufführungen
  • Präsentationen von Schülerarbeiten
  • Ausstellungen
  • Tombola zu Gunsten des Fördervereins

Schulsozialarbeit (JUBS)

Jugendberatung in Schule

In der Regel sind wir zu erreichen von:
Mo. bis Fr. von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr           
unter 02202-250120

oder unter

jubs(at)bkgl.nrw.schule
Frau Lok: l.lok(at)bkgl.nrw.schule
Herr Wiesmann: s.wiesmann(at)bkgl.nrw.schule

 

Bei uns gibt es:

  • Information über das Bildungsangebot am BKGL
  • Aufnahmegespräche für die Bildungsgänge der Abteilung 2
  • Hilfe und Unterstützung bei schulischen sowie privaten Problemen
  • Krisenintervention
  • Beratung Übergang Schule – Beruf

 

Förderverein

Willkommen beim Förderverein

des Berufskollegs Bergisch Gladbach Ernährung und Hauswirtschaft, Gestaltung, Sozial- und Gesundheitswesen, Technik

Unser Förderverein wurde 1986 mit dem Ziel gegründet, die Zusammenarbeit zwischen Schule und allen am Schulleben Beteiligten zu stärken – sowohl ideell als auch materiell.
Seitdem widmen wir uns der Förderung der Aus- und Weiterbildung an unserem Berufskolleg. Ohne das Engagement des Fördervereins wären viele schulische Veranstaltungen nur schwer zu realisieren.

Beispiele:

  • Wir unterstützen Bildungsgänge bei der Durchführung von Klassenfahrten oder Exkursionen
  • Wir finanzieren viele Projekte wie z.B. den Aufbau und das Bepflanzen von Hochbeeten  
  • Wir helfen der Tischlerwerkstatt bei der Finanzierung modernster Maschinen
  • und vieles mehr
 
Werden Sie Mitglied

Als Mitglied des Fördervereins unterstützen Sie unsere Arbeit mit jungen Menschen auf ihrem Weg ins Berufsleben. Alle Spenden und die jährlichen Beiträge sind steuerlich absetzbar.
Der jährliche Mindestbeitrag beträgt 15 €.

 
Adresse

Bensberger Str. 140
51469 Bergisch Gladbach

 
Bankverbindung

VR Bank Bergisch Gladbach
IBAN DE17 3706 2600 3204 7800 12

 
Kontakt

foerderverein(at)bkgl.nrw.schule

 
Ansprechpartnerinnen

Lisa Felder
Natalie Schade
Kirsten Hecking

 

EU-Austausch

Willkommen auf den Seiten des Mobilitätsteams!

Du interessierst dich für ein Praktikum im europäischen Ausland – dann bist du hier genau richtig!

Über das MOVE ON Programm der EU-Geschäftsstelle der Bezirksregierung Köln können wir euch verschiedene Praktika im Ausland anbieten.
In der letzten Zeit nutzten z.B. Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums (Erzieher/in) die Möglichkeit, ihr Berufspraktikum im europäischen Ausland zu absolvieren – in Dänemark, Spanien oder Finnland. Praktikum im Ausland war auch in der Berufsfachschule für Gymnastik sehr beliebt – hier zog es die Absolventen beispielsweise in die Türkei oder nach Großbritannien (das geht jetzt leider nicht mehr). Bei Hotelfachleuten oder Köchen waren Italien und Österreich gerne gewählte Ziele.

Die Möglichkeit, seine Ausbildung mit einem Auslandspraktikum abzurunden, steht an unserer Schule jedem offen - sprich uns einfach an! Wir haben zum Beispiel eine Partnerschule in Terrassa (bei Barcelona), die uns bei der Vermittlung von Praktikumsplätzen in dieser Region unterstützen kann.
Wenn du sprachliche Probleme siehst, nicht so richtig weißt, wohin oder dein Betrieb dich nicht unterstützen will – sprich uns einfach an!

 

Deine Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner am Berufskolleg Bergisch Gladbach:

Christine Hartmann-Batz:  c.hartmann-batz(at)bkgl.nrw.schule
Burcu Maltepe:  b.maltepe(at)bkgl.nrw.schule
Sebastian Moos:  s.moos(at)bkgl.nrw.schule

 

Unser aktuelles internationales Projekt:

MOBILITEACH In-depth sectoral specialization of VET teachers mit Partnern aus Albanien, Frankreich, Griechenland, Italien und Portugal

Lehrerinnen und Lehrerausbildung

Lehrerinnen- und Lehrerausbildung am BKGL

Die Ausbildung von angehenden Lehrerinnen und Lehrern hat am BKGL einen besonderen Stellenwert, denn uns Ausbildungsbeauftragen (=ABBler) macht es große Freude, angehende Kolleginnen und Kollegen nicht nur in ihrer Ausbildung zu begleiten, sondern sie auch für diesen spannenden Beruf zu begeistern.

Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen am Berufskolleg Bergisch Gladbach zur Verfügung:

  • Eignungs- und Orientierungspraktikum
  • Praxissemester
  • Referendariat
  • OBAS

Wir sind eine Ausbildungsschule, die eng mit den Studienseminaren Leverkusen und Köln zusammenarbeitet. Ergänzend zum Studienseminar bieten wir wöchentlich ein Begleitprogramm für unsere Lehrerinnen und Lehrer in Ausbildung an.

Ganz gleich, ob Sie zunächst durch ein Eignungs- und Orientierungspraktikum einen ersten Einblick in den Lehrerberuf erhalten möchten, oder ob Sie durch ein Praktikum während des Studiums erste Praxiserfahrungen am Berufskolleg sammeln möchten: Sprechen Sie uns gerne an!

Sie werden während des Praktikums von erfahrenen Mentorinnen und Mentoren begleitet, die Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Haben Sie noch Fragen? Dann schreiben Sie uns doch eine Email an a.jost(at)bkgl.nrw.schule  

Ihr ABB-Team

Anne Jost (Sprecherin)
Belgin Erol
Christian Gottschalk
Sabrina Teusner

Bücherei

Angebot der Schulbücherei

Ausleihe und Recherche

Die Schulbücherei hält eine Reihe von Internetarbeitsplätzen für die Recherche sowie ca. 7000 Medien in folgenden Sachgebieten bereit:

  • Allgemeines
  • Audiovisuelle Medien
  • Bewegung / Gymnastik / Sport
  • Geistes– und Sozialwissenschaften
  • Hauswirtschaft / Ernährung
  • Kunst
  • Literatur / Sprache
  • Musik / Tanz / Theater
  • Naturwissenschaften / Mathematik
  • Pädagogik
  • Religion
  • Technik
  • Wirtschaft / Staat / Politik

Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag 9:30 bis 13:00 Uhr.

Die Voraussetzung für das Entleihen von Büchern und anderen Medien ist ein gültiger Leseausweis (Näheres hierzu in der Benutzerordnung!)

Die Bücher der Schulbücherei werden bis zu vier Wochen ausgeliehen.

Die Leihfrist kann auf persönlichen, telefonischen oder schriftlichen Antrag bis zu zweimal verlängert werden. Solchen Anträgen wird allerdings nur entsprochen, wenn keine anderweitige Vormerkung des Titels vorliegt.

 

Ansprechpartner / E-Mailkontakt

schulbuecherei(at)bkgl.nrw.schule

 

Präsenzbücherei

In unserer Präsenzbücherei steht Ihnen während der Öffnungszeiten unser gesamter Bücherbestand zur Verfügung, außerdem die aktuellen Ausgaben zahlreicher Magazine und Zeitungen, beispielsweise DER SPIEGEL, Das Parlament, kindergarten heute, PRAXIS DEUTSCH, Stiftung Warentest, u.v.a.

Für Interessierte gibt es unseren Bücherturm. Hier können Sie lesenswerte Bücher und Medien, die hör- und sehenswert sind, zur Mitnahme durch andere Interessierte deponieren und sich selbst bedienen. Einfach zugreifen!

 

Benutzungsordnung

Informieren Sie sich hier über die Benutzungsordnung.

 

Antrag auf Leseausweis

Ihren Büchereiausweis können Sie zu den Öffnungszeiten persönlich in der Bücherei beantragen. Die Bücherei ist Montag bis Freitag von 9:30 bis 13:00 Uhr geöffnet.

 

Buchwünsche und Wünsche nach audiovisuellen Medien

Um unseren Bestand so nahe wie möglich am Geschmack und den Bedürfnissen der Benutzer zu orientieren, sind wir als Büchereiteam daran interessiert, Ihrer aktuellen Wünsche zu erfahren.
Lehrer*Innen des Berufskollegs Bergisch Gladbach fordern dafür das Formular Bücherwünsche“ über E-Mail an.
Schüler*Innen leiten ihre Wünsche bitte über die jeweiligen Klassenlehrer*Innen an uns weiter.