Berufsfachschule 2 Metalltechnik

Berufsfachschule 2 Metalltechnik

Sie möchten in der Schule nicht nur theoretisch lernen und interessieren sich für das Material Metall?
Sie interessieren sich für eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker oder Metallbauer, möchten jedoch erst ihre Fachoberschulreife erhalten.
Zwei Tage die Woche in der Metallwerkstatt, praktisch an Werkstücken arbeiten klingt verlockend?

Dann sind Sie in der Berufsfachschule 2 Metalltechnik genau richtig.

 

Was Sie erwartet

Die Berufspraxis im Berufsfeld Metalltechnik steht bei uns im Mittelpunkt!
Hier lernen Sie praktisch und nah am beruflichen Alltag, z.B., ein Werkstück Millimeter genau zu bearbeiten oder eine technische Zeichnung anfertigt.
Die Arbeit in unsere Metallwerkstatt an zwei Tagen in der Woche, sowie begleitende Praktika helfen ihnen festzustellen, ob Ihre berufliche Zukunft in diesem Bereich liegt.
Sie werden in den berufsbezogenen Fächern Fertigungsprozesse, Montage- und Instandhaltungsprozesse unterrichtet. Und auch in den allgemeinbildenden Fächern Deutsch, Mathe, Englisch, Politik und Wirtschaft.

Die Berufsfachschule 2 Metalltechnik ist ein einjähriger Bildungsgang und nach einem erfolgreichen Abschluss, erhalten Sie den Hauptschulabschluss nach Klasse 10. Außerdem erwerben sie eine berufliche Grundbildung. Im Anschluss können Sie eine Ausbildung beginnen oder ihre Schullaufbahn fortsetzen.

 

Voraussetzungen

Sie benötigen einen Hauptschulabschluss nach Klasse 10. Sie haben großes Interesse an der von ihnen gewählten Fachrichtung. Dann erfüllen Sie die Voraussetzungen für die BF2. Wir freuen uns auf Sie.

 

Noch Fragen?